Nachrichten aus der Bücherwelt

Frau Braun darf keine Rezensionen mehr auf Amazon stellen

Bis dato habe ich meine Rezensionen immer auf amazon gestellt. Sicher, ich hatte nie ein gutes Gefühl dabei, aber da ich viel über Indie-Literatur schreibe, also Bücher, die oft nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen, habe ich es gerne gemacht, denn viele nutzen Amazon als Nachschlagewerk und fünf Sterne können einem, einer, die Kaufentscheidung schon erleichtern, besonders, wenn dabei steht, warum die Rezensentin das Buch mochte.

Heute nun wollte ich meine Rezension zu King Goshawk dort einreichen und bekam die Nachricht, ich wäre nicht berechtigt auf amazon zu rezensieren. Ein Blick in die Richtlinien verriet, dass dem so ist, weil ich nicht in den letzten 12 Monaten für 50,00 € dort eingekauft habe. Stimmt sogar! Ich kaufe überhaupt nicht dort. Ähmm, stimmt nicht ganz, bis vor kurzem hatte ich ein Audible Abo. Welches ich allerdings gekündigt habe, da ich auch in Sachen Hörbuch andere Wege gehen will.

Also liebe Autor!nnen, liebe Verlage, es tut mir leid, dass ich euch auf diesem Wege nicht mehr unterstützen kann, aber ich kann mich nicht dazu durchringen, bei amazon zu kaufen. Meine Buchkäufe erledige ich über meinen lokalen Buchhändler und wenn es einmal online sein soll, dann nutze ich dessen Onlineshop, wo ich auch meine E-Books und meine Hörbücher erwerbe. Leider kann man dort nicht rezensieren.

Hier auf dem Blog geht es allerdings munter weiter und die Rezensionen, die in das Konzept des Folkmagazin und von Dialog passen, werden auch dort erscheinen.

Ehrlich, wenn es noch eines Anlasses gebraucht hätte, mein Kundenkonto aufzulösen, dann war es dieser.

Autorin und Literaturrezensentin, meine weiteren Interessen sind weit gestreut, unter anderem fotografiere ist mit Begeisterung und bin eine von diesen Ökotanten, die kein Smartphone haben, koche bio, habe kein Auto, ganz zu schweigen davon, dass ich schwer Femnismus habe.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.