Norwegen,  Sachbücher

111 Gründe Norwegen zu lieben von Gabriele Haefs

Eigentlich müsste es heißen: 111 + 11 Gründe Norwegen zu lieben, denn die erste Ausgabe enthielt 111 Gründe, die zweite kommt mit 11 Bonusgründen daher und ich wünsche dem Buch und seinen Leser*innen, viele viele Neuauflagen mit immer weiteren 11 Gründen. Das Lesen entfacht eine derartige Lust auf eine lange Norwegenreise, dass mensch am liebsten sofort vom Schreibtisch aufstehen, zur Fähre laufen, an Bord der Color Line gehen und gen Oslo schippern möchte. Selbst erfahrene Norwegenreisende sollten in diesem Buch ihnen bis dato Unbekanntes erfahren. Zum Beispiel, dass in Norwegen Schweine Inseln entdecken, dass eine Picasso Skulptur zur Touristenattraktion wurde, die es gar nicht gibt. Kurz das Buch ist ein wahrer Quell der Weisheit und es macht einfach Freude daran spazieren zu lesen. Unterhaltsame Anekdoten und kenntnisreiches aus Alltag, Literatur und Musik, wechseln mit ernsten Themen, wie, der prekären Lage der Samen und, last but not least, dem Rezept für den leckersten Schokoladenkuchen aller Zeiten.

Gabriele Haefs, Ritterin des norwegischen St. Olafs-Ordens, ist eine der bekanntesten literarischen Übersetzer*innen aus dem Norwegischen. Besagten Orden erhielt sie für ihre Verdienste um die norwegische Literatur. Hier ist sie nun als Autorin und besondere Reiseführerin unterwegs.

111 Gründe Norwegen zu lieben

Autorin: Gabriele Haefs

Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf

ISBN: 9783862657421

Preis: 14,99 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.