• Anthologien,  Kurzgeschichten,  Lyrik

    Statt Plätzchen – Kalorienfreie Lektüre zur Weihnachtszeit

    Obwohl ich es insgesamt nicht so mit Weihnachten habe, freue ich mich doch jedes Jahr auf das Weihnachtsbüchlein von Reclam. Dieses Jahr ist es besonders gelungen. Neben Gedichten von Ringelnatz, Tucholsky, Goethe und noch so einigen anderen bekannten Namen, finden sich wundervolle Kurzgeschichten von Levi Hendriksen, der bretonischen Märchensammlerin und -erzählerin Isabell de Col und Selma Lagerlöf, ohne deren Geschichten, die Welt sehr viel ärmer wäre. Es ist ein bunter Reigen und sicher ein kleines feines Geschenk. Auch ist es als Umschlag für einen Gutschein geeignet, wie der Verlag vorschlägt. Lobend möchte ich auch noch die Aufmachung erwähnen. Kein Hochglanz, sondern ein feiner Kartonumschlag. Illustriert wurde das Büchlein von Kera…

  • Kurzgeschichten,  Uncategorized

    Wie wir uns besiegten – Kersten Flenter

    Wie wir uns besiegten von Kersten Flenter ist im Gonzo Verlag erschienen, diesem kleinen feinen Verlag mit dem Händchen für das Besondere. Die Themen, in denen es in diesen 34 Kurzgeschichten geht, sind wohlbekannt, der Rechtsruck, das Älterwerden, die Landlust und der Sozialabbau. Was der Autor allerdings daraus macht, ist das spezielle. Da gibt es keinen erhobenen Zeigefinger, sondern ein Feuerwerk an Fantasie, Selbstironie und Spaß am Absurden. Kersten Flenter spielt mit dem Abseitigen und ja, man denkt natürlich an Kafka, wenn man etwa „Das Käferzimmer“ liest, allerdings nur auf den ersten Zeilen, dann ist es Original-Flenter. Ganz nebenbei ist es auch noch eine kleine Hommage an Hannover-Linden, wo der…