• Island,  Roman

    Eine Frau bei 1000° von Hallgrímur Helgason – Übersetzer Karl-Ludwig Wetzel

    Herbjörg Maria ist 80 und lebt in einer Garage, mit ihrem Laptop und einer Handgranate, die sie seit fast 70 Jahren mit sich herumschleppt. Sie weiß, dass es bald zu Ende gehen wird mit ihr und nutzt ihren Laptop, um letzte Rechnungen zu begleichen und sich damit zu amüsieren über diverse Facebookaccounts, weltweit Männern den Kopf zu verdrehen, in dem sie ihnen vormacht jung, schön, sexy und bereit zu sexuellen Abenteuern zu sein. Ach ja, und sie macht in weiser Voraussicht schon mal einen Termin im Krematorium. Herra, wie sie genannt wird hat viel erlebt, ihr Vater, der in Lübeck studierte, wurde zum Nazi und zog für Hitler in den…